HERZLICH WILLKOMMEN COVID-19 AKTUELLE INFORMATIONEN Wir schaffen einen Ort zum Leben und Lernen,
der Neugier und Wissbegierde der Kinder aufgreift
und sie gemäß ihren Voraussetzungen und Fähigkeiten
lernen und sich entwickeln lässt.
„Was Kinder betrifft, betrifft die Menschheit.“ Slide „Hilf mir, es selbst zu tun.“ Slide
STARTSEITE2021-01-28T18:15:19+01:00

Hilfe für den Schulgarten

Der „Arbeitskreis Schulgarten“ braucht Unterstützung!

Die Gartensaison ist in vollem Gange und wir benötigen dringend Hilfe bei folgenden Tätigkeiten:

– Im Himbeergarten drei Bodenhülsen einschlagen, um die Stauden mit Balken und […]

Wieder in der Schule

Es war eine Freude, kurz vor den Pfingstferien endlich auch die 1.– 3.-Klässler wieder in ihren Klassenzimmern willkommen zu heißen – auch wenn es nur für 3 Tage war. Und […]

  • Keine Veranstaltungen

Veranstaltungsübersicht

Tag der offenen Tür

Liebe Eltern, gerne möchten wir Ihnen noch ein kurzes Feedback zum Tag der offenen Türe geben. Wie Sie wissen, konnte der Tag nicht wie gewohnt gestaltet und durchgeführt werden. Die Schulleitung, das Lehrerteam […]

Back to School

Lockdown-Talsohle durchschritten – Erste Schritte zur Öffnung ab dem 22.02.2021 – Beginn mit Grundschul- und Abschlussklassen

 

Nach den vorgezogenen Weihnachtsferien und dem zweiten harten Corona-Lockdown zeichnet sich in Bayern ein erster Hoffnungsschimmer zu […]

AKTUELLE COVID-19 INFOS
Eltern

Maria Montessori entstammt einer gebildeten Familie. Ihr Vater arbeitete im Finanzministerium und leitete die staatliche Tabakmanufaktur. Mütterlicherseits ist sie mit Antonio Stoppani verwandt, einem Theologie- und Geologieprofessor, in seiner Theorie zur Verbindung von Theologie und Naturwissenschaften steckt der Grundgedanke, nach dem Montessori ihre kosmische Erziehung entwickelte.
Schon in ihrer Schulzeit interessierte Maria Montessori sich für Naturwissenschaften und besuchte daher gegen den Widerstand ihres konservativen Vaters eine technische Oberschule. Nach dem Abitur versuchte sie, Medizin zu studieren. An Hochschulen zu studieren, war für Frauen in Italien generell seit 1875 möglich.
Doch sie wurde von der Hochschule abgelehnt, da das Medizinstudium Männern vorbehalten war. Darum studierte sie an der Universität Rom von 1890 bis 1892 zunächst Naturwissenschaften. Nach ihrem ersten Hochschulabschluss gelang es ihr schließlich doch, sich in Medizin einzuschreiben. 1896 promovierte sie an der Universität Rom als erste Frau.

Wir schaffen einen Ort zum Leben und Lernen, der Neugier und Wissbegierde der Kinder aufgreift und sie gemäß ihren Voraussetzungen und Fähigkeiten lernen und sich entwickeln lässt.

Im respektvollen Umgang miteinander werden die Kinder dazu ermuntert und angeleitet, ihr Wissen zu erweitern und Bildung zu erlangen, dabei mit anderen in gegenseitiger Rücksicht zusammenzuleben und zu arbeiten und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Das gemeinsam erklärte Ziel der Lehrer und pädagogischen Fachkräfte ist es, mit den Eltern zusammenzuarbeiten, um die Schule so zu gestalten, dass sie die Kinder in ihrem Heranwachsen unterstützt und sie zu selbstbewussten, verantwortungsbereiten und zuverlässigen Menschen werden lässt.

Kontakt

 

Telefon 07309 428507
Fax 07309 428508
Mail info@msswh.de
Adresse Private Montessori-Schule Weißenhorn
Claretinerstraße 3
89264 Weißenhorn
Öffnungszeiten Sekretariat:
Wir sind Mo. – Fr. von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie erreichbar.Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie gerne zurück.

 

Nach oben